Instagram Tipps für Praxen: Wie erstelle ich Videos für IGTV und Stories?

Instagram Tipps für Praxen: Wie erstelle ich Videos für IGTV und Stories?

Instagram Video ist eines der besten Werkzeuge in der Marketing Toolbox.

Videomarketing ist nicht mehr nur etwas für Unternehmen mit großen Budgets, denn im Jahr 2018 haben schätzungsweise 81% der Unternehmen Videos als Werbemittel eingesetzt.

Sicher, Fotos lassen sich viel einfacher erstellen aber Videos haben einen viel höheren Mehrwert und Engagement Faktor.

Instagram hat das Videomarketing für kleine Unternehmen zugänglicher gemacht:  Instagram Stories, Instagram Live, IGTV und die Veröffentlichung von Instagram-Videobeiträgen im Feed.

Aber wie erstelle ich nun Videos, wenn ich kein Profi bin und keine Marketing Agentur für meine Praxis habe?

In diesem Leitfaden decken wir alles ab, von der Erstellung der Instagram-Videos, bis hin zur Auswahl der richtigen Bearbeitungsapps und der Upload des Videos in der IGTV App.

Los geht’s!

1. Warum überhaupt Instagram-Videos?

Während Fotos bei Instagram immer noch das gängigere Format sind, gewinnen Instagram-Videos immer mehr an Zugkraft… Und das nicht nur in Bezug auf die Beliebtheit.

Einem Bericht von Hootsuite zufolge übertreffen Fotos in der Regel Videos in Bezug auf das Engagement, während die Anzahl der Engagements bei Videos schneller wächst als bei Fotos.

Instagram Tipps für Praxen_ Wie erstelle ich Videos für IGTV und Stories_

 

“Die Engagement-Zahlen für Videos, die auf Instagram Konten der führenden Medienverlage weltweit veröffentlicht wurden, stiegen im Mai um 53% gegenüber dem Vorjahr und übertrafen damit die 46%ige Wachstumsrate, die im gleichen Zeitraum bei Fotos zu verzeichnen war”, heißt es in dem Bericht.

Aber neben den wachsenden Engagement-Zahlen, gibt es noch eine Menge anderer Gründe, in Videos zu investieren. Dazu gehört vor allem, dass Videos Ihnen die Möglichkeit geben, komplexere, tiefgründigere Geschichten zu erzählen, die schwer in einem einzigen Bild vermittelt werden können.

Ganz gleich, ob Sie versuchen, das Bewusstsein für eine Kampagne zu schärfen, für Ihre Behandlungen zu werben, Ihre Patienten aufzuklären oder etwas ganz anderes – Videos bieten viel mehr Spielraum für das Erzählen von Geschichten als Fotos.

Deshalb ist es für Unternehmen so wichtig, eine Videostrategie auf Instagram aufzubauen!

Falls Sie dabei Hilfe benötigen, sind wir gerne für Sie und Ihre Praxisteam da. Einfach einfach eine E-mail an [email protected] schreiben. 

Nachdem wir uns nun angesehen haben, warum Ihre Praxis Instagram-Videos nutzen sollte, erklären wir genauer, wie Sie Videos für jedes Videoformat erstellen und veröffentlichen können, sowie Tipps und Strategien, um mehr aus Ihren Videos herauszuholen.

2. Formate für Instagram-Videos

Das Erstellen von Videos für Instagram muss weder kompliziert noch teuer sein. Es gibt aber einiges zu beachten. Zum Beispiel das richtige Videoformat.

Videoformate für den Instagram Feed:

Im Instagram Feed gibt es noch die höchste Reichweite für Ihren Content. Eine Studie dazu finden Sie hier. Die Videolänge im Feed darf maximal 60 Sekunden betragen.

Portrait 4:5 – 1080 x 1.350 Pixel

Quadratisch 1:1 – 1080 x 1080 Pixel

Landscape 1.91:1 – 608 x 1080 Pixel

Videoformate für Instagram Stories:

Eine Instagram Story kann maximal 15 Sekunden betragen. Sie kann aber auch aufgesplittet werden in mehrere aufeinanderfolgende Stories. 

Idealfall – 9:16 – 1080 x 1920 Pixel 

Minimum – 1.91:1 – 1080 x 608 Pixel

Videoformate für IGTV:

Hier wird dann Hochformat auch wirklich Pflicht. Das heißt wir bewegen uns zwischen 

Idealfall – 9:16 – 1080 x 1920 Pixel

Minimum – 4:5 – 1080 x 1350 Pixel

 

Als Beispiel:

Wir haben mit Dr. Sebastian Vasu vom SKN LAB. ein Interview im Landscape Format für YouTube erstellt, zum Thema “Botox und Hyaluron”. Das lange Interview an sich eignet sich mehr für YouTube als für Instagram. Wie können wir diesen Content auch für Instagram verwenden?

Wir haben uns für IGTV und Stories entschieden und daher für das Format 9:16 – 1080 x 1920 Pixel. Da auf Instagram nur kurze Videos gespielt werden, wurde das Interview in viele kleine Content Snippets geschnitten.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von SKIN LAB. (@theskinlab.de) am

3. Equipment

Bei unserem Interview wollten wir mit einfachen Mitteln trotzdem qualitativ hochwertigen Content gewinnen. Natürlich können mit professionellen Kameras, noch bessere Ergebnisse erzielt werden, keine Frage. 

4. Ton

Eine guten Ton zu bekommen, ist wohl das schwierigste an der ganzen Sache. Achten Sie darauf, dass die Umgebung möglichst still ist und es keine störenden Hintergrundgeräusche gibt. Beim Ansteckmikro auch wichtig – bitte so wenig wie möglich bewegen bzw. am Kleidungsstück fummeln. 

5. Licht

Am besten ist natürliches Licht also tagsüber drehen. Bewölkte Tage sind ideal für einen Dreh, da sie durch die Wolken einen natürlich Filter haben und softes Licht zaubern. Zu viel Sonne, wirft harte Schatten und kann unschön wirken. Falls Innen gedreht wird, empfiehlt es sich Lichter mit Filtern zu kaufen z.B. diese hier. Im Idealfall zwei davon.

6. Nachbearbeitung mit Apps

Jeden Tag tauchen neue Apps für Instagram Videos auf, was bedeutet, dass die Geschichten immer kreativer, interaktiver und fesselnder werden!

Das macht Sinn; bei über 500 Millionen täglich aktiven Nutzern wollen Marken ihre Instagram Stories auf ein höheres Niveau bringen, um mit ihren Followern in Kontakt zu treten, den Traffic auf ihr Profil zu lenken und die Kontrolle über ihre Reichweite zurückzugewinnen.

Glücklicherweise ist es jetzt einfacher denn je, qualitativ hochwertige Inhalte für Instagram Stories zu erstellen.

Unsere App Favoriten

1. Cut Story

2. VSCO

3. Mojo

7. Upload auf IGTV

Bevor Sie ein Video auf IGTV hochladen können, müssen Sie einen IGTV-Kanal erstellen und die IGTV App downloaden. Die gute Nachricht ist, dass Instagram IGTV super einfach und benutzerfreundlich gemacht hat!

Tippen Sie dann auf das Zahnradsymbol in der oberen rechten Ecke und wählen Sie Kanal erstellen.Sobald Ihr Kanal live ist, können Sie Ihr erstes Video auf IGTV hochladen.

Öffnen Sie Ihren IGTV Kanal, indem Sie von der Hauptseite aus auf Ihren Avatar klicken. Tippen Sie dann auf das “+”-Symbol rechts auf Ihrem Bildschirm, um ein neues Video zu IGTV hinzuzufügen. Jetzt können Sie ein vertikales oder horizontales Video von Ihrem Smartphone Gerät auswählen.

Beschreibung

Schreiben Sie Ihren Titel und fügen Sie eine Beschreibung hinzu. Das ist sehr wichtig für die Auffindbarkeit. Wie bei YouTube können Sie Ihrer Beschreibung relevante Schlüsselwörter hinzufügen, um es den Leuten zu erleichtern, Ihre Videos auf IGTV zu finden.

Bei IGTV können Sie auch Links hinzufügen! Endlich können potentielle Patienten, den Link in Ihrer Beschreibung klicken und aus der Instagram- oder IGTV-App auf Ihre Website gelangen.

Titelbild

Als nächstes ist das Titelfoto für Ihr Video dran. Sie können Ihr eigenes benutzerdefiniertes Cover hochladen oder ein Miniaturbild aus Ihrem Video auswählen. Das Titelfoto wird auf Ihrer Kanalseite und in den IGTV-Kategorien erscheinen. Am besten sind Titelbilder mit integriertem Text, so dass sofort sichtbar ist um was es geht.

Instagram empfiehlt für Ihr Titelfoto ein Seitenverhältnis von 1:1,55 (oder 420px mal 654px).

So und schon haben Sie es geschafft! Ihr erstes IGTV Video ist online!

Privacy Preferences
When you visit our website, it may store information through your browser from specific services, usually in form of cookies. Here you can change your privacy preferences. Please note that blocking some types of cookies may impact your experience on our website and the services we offer.
Wir nutzen bei der Bereitstellung unserer Dienstleistungen Cookies. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren sowie Informationen über Ihre Präferenzen und Opt-out-Möglichkeiten zu erhalten, klicken Sie bitte hier . Durch die Nutzung unserer Plattform stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.
Zustimmen & Fortfahren
Wir nutzen bei der Bereitstellung unserer Dienstleistungen Cookies. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren sowie Informationen über Ihre Präferenzen und Opt-out-Möglichkeiten zu erhalten, klicken Sie bitte hier . Durch die Nutzung unserer Plattform stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.
Zustimmen & Fortfahren